Bildung der Molasse:

Das Molassegestein bildete sich, als die Alpen oder die werdenden Alpen am stärksten abgetragen wurden.

Vor 35 –30 Mio. Jahren, Untere Meeresmolasse UMM

In diesem Becken sammelten sich vor allem die feineren Sedimente (Sandstein).

Diesem Sandstein begegnen wir auf der nördlichen Seite des Lammschluchttunnels und oberhalb des Chuchimoos an der Beichlen.

Vor 30-20 Mio. Jahren, Untere Süsswassermolasse USM

In den Flusslandschaften der USM bildete sich vor allem Nagelfluh.

Vor 20-18 Mio. Jahren, Obere Meeresmolasse OMM

 

Das Mittelland wurde zu diesem Zeitpunkt wieder vom Meer überflutet. Feines Material wurde sukzessive als Sandstein abgelagert.

Vor 18-14 Mio. Jahren, Obere Süsswassermolasse OSM

Während dieser Zeit wurde der Meeresschlauch wieder mit Gestein aufgefüllt. Es bildeten sich wieder grosse Flusslandschaften.

Profil von escholzmatt